Das 4.Rott, Sachsenhagen und mehr
  Familientag 2014
 
Unser jährliche Fest für die Familie war ein voller Erfolg. Als Highlight haben wir dieses Jahr ein Entenrennen auf der Aue geplant. Leider haben wir nur 70 Enten besorgt, wir hätten warscheinlich mehr anbieten können.
Des Weiteren hatten wir wieder eine Hüpfburg von der Sparkasse und viele weitere tolle Sachen. Danke noch einmal an alle Helfer und an die Frauen, die uns wieder tolle Kuchen und Salate gebracht haben.

Der Aufbau lief dieses Jahr wirklich klasse. Es waren sehr viele Helfer vor Ort, daher ging es auch echt schnell....danke



Die Sparkasse hat wie seit 3 Jahren die Hüpfburg zur Verfügung gestellt..super 






Hier stehen die 70 Enten welche dieses Jahr an den Start gehen wollen. Alle Enten wurden von ihren Besitzern schön hergerichtet...



Ein Rennen braucht natürlich auch Regeln....



Hier ein paar Exemplare....










Die Bach Crew bereitet sich vor......



...da stehen sie....die 5 Helden. Ohne Furcht und Tadel werden sie sich opfern in den Fluten die Enten zu bergen, welche evtl. drohen auf der Strecke zu bleiben



...die treuen Fans machen sich auf den Weg zum Bach des Grauens....



...Baywatch ist nichts dagegen und rote Hosen waren eh aus....



...Bernd im Begleitschiff treibt die Athleten an...



...Henning gibt vollen Körpereinsatz....



...tja, und im Ziel ist richtig Stress angesagt...Zachy sei Dank, erhat am frühen Morgen eine Leine ausgelegt und es haben 2 Flaschen Bier angebissen, so daß wir uns um Proviant keine Sorgen mehr machen mussten...



...ja, wo bleiben die denn....



....69 von 70 Enten sind tatsächlich angekommen. Je nach Ankunft wurden die Enten in einer Reihe aufgestellt...



...dann ging es zurück zur Anlage. Dieses Jahr konnten wir uns über das Wetter nicht beklagen. Es war herrlicher Sonnenschein...der Grill war an, die Kuchen waren lecker, die Kinder haben gespielt...toll



...die Grillmeister am Werk...



.....Schichtwechsel...



...Kart fahren macht Laune..



....die Siegerehrung beginnt...Rottsprecher Axel beginnt mit den Platzierungen. Die Ersten 3 bekamen einen Pokal und die anderen bekamen kleine Preise. In Summe hatten wir 57 Preise zu vergeben....danke an die Spender aus der Stadt Sachsenhagen...



....1. wurde Werner Bock...dicht gefolgt von Max Ebhardt....



....nette kleine Preise ..



...Eppy und die Presse nehmen Zahlen Daten Fakten auf....vielen Dank auch an die Presse für den tollen Bericht..



...hier noch mal der Service Wagen, der dieses Jahr noch öfter in Erscheinung kommt....



...und hier der Zeitungsbericht...



Vielen Dank noch einmal an alle Helfer. Unser fest wird langsam zum festen Bestandteil des Rottes und das alles nur, weil alle zusammen das gleich Ziel verfolgen. Weiter so....




 
 
  105024 Besucher (583012 Hits) created and designed by Eppy